Tag 7: Minze-Moist

Unsere Haut verdunstet Feuchtigkeit. Das Bewahren dieser Feuchtigkeit nennt man Hydratation. Dies kann man zum Beispiel mit einer Schicht ölhaltiger Creme auf der Haut und durch ausreichende Wasseraufnahme erzielen. Daneben kann man die Haut mit diesem feuchtigkeitsspendenden, antibakteriellen Toner unterstützen.

During the Day: Detox-Minze & Kurkuma-Wasser

Zutaten:

  • 500 ml - 1 Liter Wasser
  • 3 Scheiben einer Orange
  • 2 Zweige Minze
  • Optional: 4 Scheiben frischer Gelbwurz (Kurkuma)

Die Vorteile:

Orangen enthalten viele Vitamine und Mineralien, die das Immunsystem ankurbeln. Minze ist ein stark duftendes Kraut, dessen Duft gegen Kopfschmerzen und Übelkeit helfen soll. Dieses Kraut sorgt auch für eine gute Verdauung und wirkt bei Erkältungen und Grippe. Kurkuma entgiftet den Körper und leitet vor allem Schadstoffe aus der Leber. Kurkuma hilft beim Abnehmen, senkt den Blutdruck und soll sogar gut gegen Depressionen helfen!

At Night: Minze & Kurkuma-Toner

Zutaten:

  • Einige Minzeblätter
  • Etwas Kurkumapulver (Gelbwurzpulver, erhältlich im Supermarkt)
  • ¼ Tasse lauwarmes Wasser
  • Demak’Up ovale Wattepads

Die Schritte:

Hacken Sie die Minzeblätter klein, mischen Sie sie mit lauwarmem Wasser und geben Sie das Kurkumapulver hinzu. Die Mischung gründlich vermischen, am besten in einem Mixer. Reinigen Sie erst Ihr Gesicht mit einem Demak’Up Wattepad. Tragen Sie dann die Mischung gleichmäßig auf Ihr Gesicht auf, verwenden Sie dafür ein Demak’Up oval Wattepad. Zehn Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen.

Die Vorteile:

Minze ist ein ideales Mittel, um gereizte Haut zu beruhigen und sie sorgt für eine dauerhafte Frische. Das Kraut ist auch gut, um die Haut zu kühlen, wenn Sie etwas zu lange die Frühlingssonne genossen haben.

Kurkuma(pulver) hat eine desinfizierende Wirkung und hilft bei der Heilung von Pickeln oder anderen Hautausschlägen. Es befreit die Haut von Bakterien und wird immer mehr als ein echtes Wundermittel betrachtet - also ein Muss für das Gewürzregal!

Tipp von Kim Berger 

Ab dem 30. Lebensjahr nimmt die Talgproduktion schnell ab. Darum ist die Feuchtigkeitsversorgung für jeden Hauttyp besonders wichtig. Pflegen Sie Ihre Haut daher durch tägliches Reinigen und verwenden Sie eine hochwertige, hydratierende Creme. Und trinken Sie tagsüber ausreichend Wasser!

Sandy

Auf meinem Blog "Zaphiraw" vereine ich seit 2011 meine persönlichen Interessen: Beauty, Fashion & Lifestyle Themen stehen dabei im Fokus.

Blog: Zaphiraw

Und sie?

Wir sind natürlich sehr auf Ihre Erfahrungen gespannt.

Wie hat Ihnen die heutige Challenge gefallen? Haben Sie noch Tipps und Tricks für andere Teilnehmerinnen?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit!

Jullie reacties